Lade Veranstaltungen
Pakete 2023

Freeride Arlberg

399€
AdvancedPro
  • 13. - 15.01. 2023
  • 27. - 29.01. 2023
  • 03. - 05.02. 2023
  • 10. - 12.02. 2023
  • 24. - 26.02. 2023
  • 03. - 05.03. 2023
  • 10. - 12.03. 2023
  • 24. - 26.03. 2023
  • 31.03 - 02.04. 2023

Freeride Package Pur*

Inkludierte Leistungen
  • 3 Tage Freeride Guiding mit staatlich geprüften Skiguides
  • Kleingruppen mit max. 7 Personen
  • Gruppeneinteilung nach Fahrkönnen (Level ADVANCED & PRO)
  • Einweisung in die Handhabung der Notfallausrüstung
Optional
  • Fischer Ranger Freeride Ski mit Pin-Bindung und Fellen
  • ABS Airbag S.LIGHT mit Schaufel und Sonde
  • Lawinenpieps

*) Das Package beinhaltet keine Unterkunft, keine Skiausrüstung (Freeride- Ski, Felle und Stöcke), keinen Liftpass und keine Kost.

Ausrüstung kann im Gesamtpaket oder einzeln bei Freeride Alber in St. Anton ausgeliehen werden.

Termin wählen
  • 13. - 15.01. 2023
  • 27. - 29.01. 2023
  • 03. - 05.02. 2023
  • 10. - 12.02. 2023
  • 24. - 26.02. 2023
  • 03. - 05.03. 2023
  • 10. - 12.03. 2023
  • 24. - 26.03. 2023
  • 31. - 02.04. 2023
Experience buchen

Freeride Arlberg: Entdecke neues Gelände mit den besten Guides!

Du willst zum Freeriden auf den Arlberg, neues Gelände entdecken und von absoluten Top-Guides geführt werden? Dann bist Du richtig bei The Freeride Experience. Im Jänner geht es zum Auftakt unserer Powdersaison auf den den Arlberg.

Homebase für das Freeridecamp ist St. Anton. Von hier aus erkunden wir mit Bergführer und Arlbergkenner Björn Heregger und seinen ortskundigen KollegInnen die heißesten Freeride Spots in St. Anton, Lech, Zürs und Stuben. Und von St. Anton aus haben wir die besten Aufstiegsmöglichkeiten und erreichen auch bei schwierigen Bedingungen interessantes Offpiste-Gelände.

Wenn Dir Begriffe Knödel, Peischel und Wirt was sagen, dann kannst Du dir vorstellen was einem bei der Freeride Experience im Tiefschnee Eldorado Arlberg erwartet. Unsere Guides sind ausgesprochene Kenner des Geländes und wir sind drei Tage großteils abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs. Du kannst Dich auf ein echtes Freeride Abenteuer freuen. Was TeilnehmerInnen der letzten Jahre davon halten, erfährst Du hier.

  • Die Freeride Klasse vom Arlberg 2016! ;) © Marius Schwager - The Freeride Experience

  • Freeride Treffpunkt Hotel garni Arlberg in Stuben. Hier ist auch das Freeride Center Stuben mit Skiverleih. © Marius Schwager - The Freeride Experience

  • Los geht's bei der Talstation der Albonabahn Stuben © Marius Schwager - The Freeride Experience

  • Albonabahn in Schnee und Nebel. We are Freeriders and don't care! © Marius Schwager - The Freeride Experience

  • Ein Lächeln von Skiguide Simon - so kann der Tag beginnen. © Marius Schwager - The Freeride Experience

  • Freeriding am Galzig - frischen Neuschnee gibt's genug. © Marius Schwager - The Freeride Experience

  • Freeride Guide Simon in Action © Marius Schwager - The Freeride Experience

  • The Freeride Experience Arlberg - Veranstalter Volker Hölzl in seinem Element

  • The Freeride Experience Arlberg -Blick in das Malfontal Foto: © Matthias Aletsee - The Freeride Experience

  • The Freeride Experience Arlberg - Auf der Roßfallscharte - Auf geht's ins Malfontal Foto: © Matthias Aletsee - The Freeride Experience

  • The Freeride Experience Arlberg - This is it! Foto: © Matthias Aletsee - The Freeride Experience

  • The Freeride Experience Arlberg - Wundervoller Ausblick von der Albona Richtung Patteriol Foto: © Matthias Aletsee - The Freeride Experience

  • The Freeride Experience Arlberg - Aufstieg mit der Gruppe am Hinteren Rendl Foto: © Matthias Aletsee - The Freeride Experience

  • The Freeride Experience Arlberg 2018 mit Guide Björn Heregger - Auffi geht's aufs Beuschel Foto: @ Matthias Aletsee The Freeride Experience

  • The Freeride Experience Arlberg Jänner 2020, Fotoshooting am Gipfel der Valluga St. Anton

  • The Freeride Experience Arlberg Jänner 2020, Einstieg zur Abfahrt in der Valluga Nord

  • The Freeride Experience Arlberg Jänner 2020, Start zur Skitour auf die Roßfallscharte am Rendl

  • The Freeride Experience Arlberg Jänner 2020, Aufstieg zur Roßfallscharte am Rendl

  • The Freeride Experience Arlberg Jänner 2020, eine Teilnehmerin in der Valluga Nord

  • The Freeride Experience Arlberg Jänner 2020, Guide Guide im Powderturn, wie immer eine perfekte Haltung! ;)

  • The Freeride Experience Arlberg Jänner 2019 - Kurzer Walk zu unverspurtem Gelände Foto: Joe Hölzl

  • The Freeride Experience Arlberg Jänner 2019 - Briefing mit Guide Flat Sucks Markus Foto: Joe Hölzl

  • The Freeride Experience Arlberg Jänner 2019 - Into the White Foto: Joe Hölzl

  • The Freeride Experience Arlberg Jänner 2019 - Here we are! Galzig Maienplatt! Foto: Joe Hölzl

  • The Freeride Experience Arlberg Jänner 2019 - Into the White Foto: Joe Hölzl

  • The Freeride Experience Arlberg Jänner 2019 - Ein Freeridetag wie aus dem Tieschnee Bilderbuch Foto: Joe Hölzl

  • The Freeride Experience Arlberg Jänner 2019 - den besten Powder hat's wie so oft auf den Südosthängen am Galzig Foto: Joe Hölzl

Für Kenner ist der Arlberg, die “Wiege des Alpinen Skilaufs“, das Non Plus Ultra wenn es ums Freeridens in Österreich geht. Das gilt auch für uns bei The Freeride Experience. Um die besten Hänge zur besten Zeit zu erwischen, haben wir einen der besten Arlberg-Guides engagiert. Björn Heregger, Freeride Pro und Bergführer aus St. Anton, wird Dich auf den Berg begleiten. Björn ist am Arlberg zuhause und kennt das Gebiet wie seine Westentasche. Impressionen seiner Abenteuer am Arlberg findest Du in den Freeridefilmen, in denen er zusammen mit seinem Bergfreund Stefan Häusl spielt. Aktueller Film “Spurtreu” von Hanno Mackowitz. Zu sehen war der Film beim Freeride Filmfestival 2016.

 

Apropos Freeride Filmfestival: Dieses geht es zu 30 Stopps. Wir starten unsere Tour Anfang November in Andermatt (CH) und touren dann bis Ende November u.a. durch Zürich, München, Wien, Innsbruck, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart und andere Städte. Vielleicht sehen wir uns auf einem der Stopps! Siehe hier den Tourplan!

 


Corona-Geld-zurück-Garantie

Sollte für den gebuchten Zeitraum aufgrund einer behördilchen Sperre das Freeride Camps vor Ort nicht durchgeführt werden können, kannst Du kostenlos stornieren. Dies gilt ebenfalls, wenn eine Anreise aufgrund von Grenzschließungen des Ziellandes nicht möglich ist.

 

Fotos Arlberg: Joe Hölzl, Matthias Aletsee & Marius Schwager

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unterkunft

Eine Unterkunft kannst Du über den Tourismusverband St. Anton am Arlberg buchen. Wir empfehlen eine Unterkunft direkt im Ort (Dorf, Nasserein oder St. Jakob).

Treffpunkt

Geplanter täglicher Treffpunkt bei den Terminen ist die Talstation der Galzigbahn in St. Anton (Kandaharweg 9, 6580 St, Anton am Arlberg).

Tourist info

St. Anton | Arlberg
Tel +43 544622690
info@stantonamarlberg.com
stantonamarlberg.com

Infoblatt

Alle Infos zu Programm, Anreise, Unterkunft & Miete der Ausrüstung in einem PDF.

Download Infoblatt Freeride Arlberg

Unsere Guides vor Ort

  • Björn Heregger

    Guide am Arlberg und in Engelberg

  • Nadine Wallner - Guide am Arlberg

    Nadine Wallner

    Guide am Arlberg

  • Paul Pöcher - Guide am Arlberg

    Paul Pöcher

    Guide am Arlberg

  • Günther Winkel - Guide am Arlberg

    Günther Winkel

    Guide am Arlberg

  • Markus Emprechtinger - Guide am Arlberg

    Markus Emprechtinger

    Guide am Arlberg und in Engelberg

Freeride Arlberg

399€
Termin wählen
  • 13. - 15.01. 2023
  • 27. - 29.01. 2023
  • 03. - 05.02. 2023
  • 10. - 12.02. 2023
  • 24. - 26.02. 2023
  • 03. - 05.03. 2023
  • 10. - 12.03. 2023
  • 24. - 26.03. 2023
  • 31. - 02.04. 2023
Experience buchen
#ridewithaguide

Pakete 2022

  • Freeride Arlberg

    • 13. Jan - 15. Jan
    • 27. Jan - 29. Jan
    • 03. Feb - 05. Feb
    • 10. Feb - 12. Feb
    • 24. Feb - 26. Feb
    • 03. Mar - 05. Mar
    • 10. Mar - 12. Mar
    • 24. Mar - 26. Mar
    • 31. Mar - 02. Apr
    • 3 Tage Freeride Guiding mit staatlich geprüften Skiguides
    • Kleingruppen mit max. 7 Personen
    • Gruppeneinteilung nach Fahrkönnen (Level ADVANCED & PRO)
    • Einweisung in die Handhabung der Notfallausrüstung
    AdvancedPro

    00:00 Uhr
    Arlberg

    399€

    Freeride Arlberg: Entdecke neues Gelände mit den besten Guides!

    Du willst zum Freeriden auf den Arlberg, neues Gelände entdecken und von absoluten Top-Guides geführt werden? Dann bist Du richtig bei The Freeride Experience. Im Jänner geht es zum Auftakt unserer Powdersaison auf den den Arlberg. Homebase für das Freeridecamp ist St. Anton. Von hier aus erkunden wir mit Bergführer und Arlbergkenner Björn Heregger und seinen ortskundigen KollegInnen die heißesten Freeride Spots in St. Anton, Lech, Zürs und Stuben. Und von St. Anton aus haben wir die besten Aufstiegsmöglichkeiten und erreichen auch bei schwierigen Bedingungen interessantes Offpiste-Gelände. Wenn Dir Begriffe Knödel, Peischel und Wirt was sagen, dann kannst Du dir vorstellen was einem bei der Freeride Experience im Tiefschnee Eldorado Arlberg erwartet. Unsere Guides sind ausgesprochene Kenner des Geländes und wir sind drei Tage großteils abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs. Du kannst Dich auf ein echtes Freeride Abenteuer freuen. Was TeilnehmerInnen der letzten Jahre davon halten, erfährst Du hier.
    • 3 Tage Freeride Guiding mit staatlich geprüften Skiguides
    • Kleingruppen mit max. 7 Personen
    • Gruppeneinteilung nach Fahrkönnen (Level ADVANCED & PRO)
    • Einweisung in die Handhabung der Notfallausrüstung
    AdvancedPro
  • Freeride Salzburger Alpen

    • 27. Jan - 29. Jan
    • 10. Feb - 12. Feb
    • 03. Mar - 05. Mar
    • 09. Mar - 12. Mar
    • 3 Tage Freeride Guiding mit staatlich geprüften Skiguides
    • Kleingruppen mit max. 7 Personen
    • Gruppeneinteilung nach Fahrkönnen (LEVEL BASIC, ADVANCED, & PRO)
    • Einweisung in die Handhabung der Notfallausrüstung
    BasicAdvancedPro

    00:00 Uhr
    Salzburger Alpen

    379€

    Freeriden für Einsteiger und Afficionados

    Bei der Freeride Experience in den Salzburger Alpen haben wir sowohl für Einsteiger als auch Freeride Afficionados rund um Saalbach, Fieberbrunn, Maria Alm am Hochhkönig und am Kitzsteinhorn das richtige Gelände zum Skifahren im freien Skiglände auf Lager. Egal ob du das erstemal Bekanntschaft mit tiefem Schnee machst oder ob du zu den Hartgesottenen „off piste“ gehörst, wir führen dich zu einzigartigen Hängen mit einsamen Abfahrten, von denen sonst nur wenige „Locals“ wissen. Ein ortskundiger Guide begleitet dich zu den Tiefschnee Spots in kleinen Gruppen, getrennt in Einsteiger, Fortgeschrittene oder Experten.
    Freeride Clacier Camp Kitzsteinhorn Von 09.-12. März 2023 bieten wir Fans hochalpinen Freeridens ein attraktives All-Inclusive Package an. Untertags außergewöhnliche Freeride Abfahrten am Kitzsteinhorn und abends als besonderes Highlight einen Multimedia-Vortrag „Wie Freerider denken“ von der österr. Freeridelegende Stefan Häusl. Er liefert einen Einblick in seine Leidenschaft für die Berge, den Schnee und das Freeriden. Jetzt buchen - limitierte Platzanzahl!
    • 3 Tage Freeride Guiding mit staatlich geprüften Skiguides
    • Kleingruppen mit max. 7 Personen
    • Gruppeneinteilung nach Fahrkönnen (LEVEL BASIC, ADVANCED, & PRO)
    • Einweisung in die Handhabung der Notfallausrüstung
    BasicAdvancedPro
  • Freeride Touring Planneralm

    • 31. Mar - 02. Apr
    • 3 Tage Freeride Guiding mit staatlich geprüften Skiguides
    • Kleingruppen mit max. 7 Personen
    • Gruppeneinteilung nach Fahrkönnen (Level ADVANCED & PRO)
    • Einweisung in die Handhabung der Notfallausrüstung
    AdvancedPro

    00:00 Uhr
    Planneralm

    399€
    Die Planneralm ist ein kleines feines Skigebiet in den Niederen Tauern im steirischen Ennstal. Die "Planner", oder "Snowvalley", wie man das höchstgelegene Skidorf der Steiermark in den 1990ern genannt hat, liegt abseits der Touristenströme unweit von Schladming, Haus und der Tauplitz. Die Talstationen der 4 Lifte (2 Schlepper und 2 Sessellifte) liegen auf rund 1.600m Seehöhe. Höchster Punkt im Skigebiet ist die Bergstation des Gläserbodenlifts auf 2.200m. Was die Planneralm neben den einfach zu erreichenden Freeride Lines mitten im Skigebiet ausmacht, sind die vielen Skitouren am Rande und außerhalb des Resorts. Für Tagestouren gibt es einfache Aufstiege und traumhafte Tiefschneeabfahrten. Nach langen Erkundungen im Winter 2022 wird es 2023 bei der Freeride Experience erstmals zum Freeride Touring auf die Planneralm gehen. Ziele unserer Touren sind z.B. der Hintere Gullingspitz (2054 m), die Karlspitze (2097 m) oder der Schreinl (2154 m) mit der langen Talabfahrt nach Donnersbachwald.
    • The Freeride Experience Planneralm
    • The Freeride Experience Planneralm
    • The Freeride Experience Planneralm
    • The Freeride Experience Planneralm
    • The Freeride Experience Planneralm
    • The Freeride Experience Planneralm
    • The Freeride Experience Planneralm
    • The Freeride Experience Planneralm
    • The Freeride Experience Planneralm
    • The Freeride Experience Planneralm
    • The Freeride Experience Planneralm
    • The Freeride Experience Planneralm
    • The Freeride Experience Planneralm
    • The Freeride Experience Planneralm
    • The Freeride Experience Planneralm
    • 3 Tage Freeride Guiding mit staatlich geprüften Skiguides
    • Kleingruppen mit max. 7 Personen
    • Gruppeneinteilung nach Fahrkönnen (Level ADVANCED & PRO)
    • Einweisung in die Handhabung der Notfallausrüstung
    AdvancedPro